Continental Corporation Project Engineer Safety (m/w) in Wien, Austria

Über Continental Diese Position ist Teil des geplanten Joint Ventures zwischen OSRAM und Continental, welches nach Freigabe des Vorhabens durch die zuständigen Kartellbehörden zu gleichen Teilen von beiden global agierenden Partnern als eigenständiges Unternehmen operieren soll.

Beide Unternehmen planen eine strategische Kooperation, um die Stärken beider Unternehmen zu bündeln: Continentals Kompetenz im Bereich innovativer Lichtsteuerelektronik und OSRAMs außergewöhnliches Know-how im Bereich Lichtlösungen. Nach Freigabe des Vorhabens durch die zuständigen Kartellbehörden und am ersten Tag des geplanten Joint Ventures strebt die "OSRAM Continental GmbH", mit Hauptsitz im Großraum München, rund 1.500 Mitarbeiter an 17 Standorten und 9 Ländern weltweit an.

Tag 1 und Beginn des Betriebs, einschließlich des Mitarbeitertransfers in das Joint Venture, würde nach dem erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen sowie nach der Freigabe des Vorhabens durch die zuständigen Kartellbehörden erfolgen.

Job ID 88070BR

Stellenbezeichnung Project Engineer Safety (m/w)

Land Österreich

Standort Wien

Stellenbeschreibung

Voraussichtliche Aufgabenfelder im Rahmen des Joint Ventures:

  • Erarbeitung des technischen Sicherheitskonzepts für Außenlichtfunktionen auf Steuergerätebene

  • Sicherstellung der Einhaltung der ISO26262 Anforderungen bei der Entwicklung der Steuergeräte

  • Vertretung und Erläuterung des Sicherheitskonzepts sowie der begleitenden Dokumente und der daraus resultierenden Maßnahmen sowohl im Projektteam als auch gegenüber Kunden

  • Erfüllung der Rolle des Functional Safety Managers aus der ISO26262

  • Ansprechperson für interne und externe Kunden bezüglich funktionaler Sicherheit für Lichtfunktionen

Anforderungen

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH oder Uni) mit Schwerpunkt Elektronik, Informatik o.ä.

  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich funktionale Sicherheit bis zu ASIL B

  • Erfahrung in der Automobilindustrie bzw. der Entwicklung von Real Time Embedded System

  • Sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

  • Offenheit für gelegentliche ReisetätigkeitVon Vorteil:

  • Praktische Erfahrungen in der Automotive Produktentwicklung

  • Praktische Erfahrungen mit embedded SW Architekturen

  • Kenntnisse und Erfahrungen im AUTOSAR Standard

  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich von HW Metriken zur Ausfallsratenberechnung und Diagnoseabdeckung

Was wir bieten

  • Abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten

  • Attraktives Arbeitsumfeld in einem erfolgreichen internationalen Konzern

  • Angenehmes Arbeitsklima

  • Ausgezeichnete Verkehrsanbindungen zu unserem Standort

  • Zahlreiche Benefits: Essenszuschuss, Jobticket, Betriebsarzt, Flexible Arbeitszeit, Kantine im Haus, Sportaktivitäten, laufende Aus- und Weiterbildung etc.

  • Für diese Position beträgt das kollektivvertragliche Jahresmindestgehalt laut KV FEEI 37.406,60 € brutto auf Vollzeitbasis. Bei entsprechender einschlägiger Berufserfahrung und Qualifikation besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

- Sie wollen mit uns Gas geben? Starten Sie durch und bewerben Sie sich jetzt!